5 Dinge, die Kunden an unseren SnapOps-Tools lieben

5 Dinge, die Kunden an unseren SnapOps-Tools lieben

5 Dinge, die Kunden an unseren SnapOps-Tools lieben

Unsere SnapOps-Suite bietet ein Set an Tools für SAP-Aufgaben, die eigentlich nur Zeit und Nerven kosten.

Diese individuellen Werkzeuge ermöglichen unseren Kunden die schnellere Erstellung von Systemkopien, schnellere Verschlüsselung sensibler Testdaten und schnellere Datenarchivierung. Die SnapOps-Tools sind in einem einzigen Transport enthalten und können im Normalfall innerhalb nur eines Tages installiert und genutzt werden.

Erfahren Sie, warum unsere Kunden sie nicht mehr missen wollen!

1. Deutliche Beschleunigung von Systemkopien

Die meisten Anwender von System CopyGT rauften sich früher die Haare, weil die Erstellung einer SAP-Systemkopie so unglaublich viel Zeit in Anspruch nahm. Dieses weitverbreitete Problem belastet spürbar die SAP-Entwicklung, denn ein korrektes Testing von produktionsähnlichen Daten verschlingt derart viel Zeit, dass der Geschäftsbetrieb viel zu lange auf den Abschluss notwendiger Entwicklungsarbeiten warten muss.

System CopyGT ist unser Beschleuniger für BDLS (ein unglaublich mühsamer Prozess bei der Erstellung einer Systemkopie) und bietet einige großartige Tuning-Optionen zum Umgang mit sehr großen Datenbank-Tabellen. Das Tool erlaubt es dem Benutzer, blitzschnell zu bestimmen, welche Tabellen am langsamsten reagieren und wie viele Datensätze tatsächlich bei jedem Durchlauf aktualisiert werden.

Mit System CopyGT können Sie die Größe für einzelne Tabellen bestimmen oder Tabellen aus der Verarbeitung ausschließen, wenn diese tatsächlich nicht aktualisiert werden müssen. Sie können außerdem die Anzahl der eingesetzten Prozessoren erhöhen und senken, damit Ihre Systeme so schnell wie möglich wieder voll einsatzfähig sind.

Das Ergebnis: schnelleres Testing, schnellere Entwicklung und höherer Mehrwert für das Unternehmen.

Erfahren Sie, wie SABMiller davon profitiert hat. 

2. Senkung der Systemgröße und Speicherkosten

Um des Wachstums von SAP-Systemen Herr zu werden, schätzte man grob, wie stark das System wohl im Laufe der Hardware-Lebensdauer an Umfang gewinnen könnte und kaufte dann entsprechend dem gestiegenen Bedarf neue Hardware, wenn das Lebensende der alten erreicht war.

Heute erlauben es die Optionen von HANA und der Cloud, viel mehr Daten zu speichern. Doch für jedes Bit Speicherplatz fallen Kosten an, auch für Daten, auf die Sie nicht zugreifen – das ist nicht nur unnötig, sondern vor allen Dingen kostspielig.

Schon einige unserer Kunden haben auf HANA umgestellt und schnell bemerkt, dass sie substanziell Kosten sparen können, wenn nicht genutzte Daten archiviert werden. Das Problem dabei: mit den existierenden Kapazitäten erforderte die Archivierung zu viel Zeit und verlangsamte zudem das System während der Geschäftszeiten.

Durch den Einsatz von ArchiveGT, unserem Turbo für die Standard-SAP-Archivierung, konnten unsere Kunden den Archivierungsvorgang um das bis zu Zehnfache beschleunigen. Einer unserer Kunden hatte so die Möglichkeit, über eine Milliarde Zeilen an Daten in einem sehr begrenzten Zeitfenster zu archivieren, was die Systemgröße von 24 TB auf 11 TB reduzierte, bevor der Übergang auf HANA angegangen wurde. Ist das nicht eine enorme Senkung der Speicherkosten? 

Lesen Sie mehr zu ArchiveGT oder schauen Sie sich dieses Video an, um zu erfahren, wie BP seine SAP-Archivierung revolutionierte.

3. Testings stets nach Zeitplan

Einer unserer Kunde benötigte kurzfristig einen wichtigen Support, denn ein Fehler, welcher die dringende Öffnung einer Testumgebung verhinderte, musste schnellstmöglich behoben werden.

Glücklicherweise läuft SystemCopyGT über unsere Diffuser-Technologie. So kann der gesamte Prozess in Teilstücke zerlegt werden und der Fehler im betreffenden Teilstück detailliert zurückverfolgt werden.

Anstatt den gesamten Prozess neu zu starten, was mehrere Stunden erfordert hätte, konnte dem Kunden in wenigen Minuten geholfen werden. Das Testing-Team konnte also sofort mit der Arbeit beginnen.

4. Volle Kontrolle über Ihre Rechenleistung

Üblicherweise ist die Archivierung ein Vorgang, der die Prozessorleistung in Ihrem Produktionssystem auch einmal etwas länger in Anspruch nehmen kann und dann bis in den nächsten Arbeitstag hinein für Verzögerungen sorgt, wenn der Geschäftsbetrieb die Ressourcen eigentlich für wichtigere Prozesse benötigt.

Die Kontrollen in ArchiveGT nutzen die Diffuser-Technologie und erlauben die Erhöhung oder Senkung der Anzahl an Prozessoren, die ein Programm benutzt und sogar das Pausieren oder Neustarten eines Programms.

Dies ist die beliebteste aller Funktion, denn während dieses manuellen Vorgangs können Sie sogar einen „Aktivitätszeitraum“ festlegen, sodass z. B. die Anzahl der benutzten Prozessoren für einen bestimmten Prozess am Montag in der Zeit von 7:00 bis 19:00 Uhr automatisch von 20 auf 2 reduziert wird. So erhalten Sie die vollständige Kontrolle über Ihre Ressourcen. Das bedeutet: keine langsamen SAP-Systeme während der Geschäftszeiten mehr!

5. Sensible Daten sind beim Testing geschützt und machen Auditoren glücklich

Beim Versuch, Daten in einer Test- oder Trainingsumgebung zu schützen werden Sie feststellen, dass sich das Produktionssystem permanent ändert und die Auditoren immer neue Bereiche festlegen, die geschützt werden müssen, wenn Sie neue Funktionen benutzen oder sich die Regeln zum Datenschutz ändern.

Unsere ScrambleGT-Kunden nutzen üblicherweise sehr viele sensible Daten wie Gehaltslisten, Kreditkartendaten, Privatadressen und Bankverbindungen. Diese Daten müssen natürlich geschützt werden, auch wenn sie zu Testzwecken ausgelagert werden und für das Testing-Team offen einsehbar sind. Deshalb lieben unsere Kunden ScrambleGT, denn dieses Tool erlaubt eine sofortige Anonymisierung von Daten und ist dabei flexibel genug, um mit ein paar Klicks einzelne Felder hinzuzufügen, um sofort auf eine Audit-Anfrage reagieren zu können.

 

Kontaktieren Sie uns und erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihnen helfen können, Ihre SAP-Systeme zu beschleunigen und Ihre Arbeit zu erleichtern.