Testimony erfindet Regressionstests für SAP®-Software neu und nutzt dabei einen völlig neuen Lösungsansatz: Robotic Test Automation (RTA).

RTA beseitigt die Probleme und Kosten traditioneller automatischer Tests und bietet eine hocheffiziente Alternative zu manuellen Methoden. Testaufträge können so tatsächlich automatisiert werden – von der Erstellung von Testobjekten bis hin zur Ausführung und Wartung. So genießen Sie die Zuverlässigkeit, die Sie für regelmäßige Bereitstellungen sowie eine schnellere Projektauslieferung und Wertschöpfung benötigen.

Testimony erfindet Regressionstests für SAP®-Software neu und nutzt dabei einen völlig neuen Lösungsansatz: Robotic Test Automation (RTA).

RTA beseitigt die Probleme und Kosten traditioneller automatischer Tests und bietet eine hocheffiziente Alternative zu manuellen Methoden. Testaufträge können so tatsächlich automatisiert werden – von der Erstellung von Testobjekten bis hin zur Ausführung und Wartung. So genießen Sie die Zuverlässigkeit, die Sie für regelmäßige Bereitstellungen sowie eine schnellere Projektauslieferung und Wertschöpfung benötigen.

Ein neuer Ansatz

Ersetzen Sie Testscripts durch Robotic Test Automation

Testimony ist eine voll automatisierte Testing-Lösung der nächsten Generation und nutzt dafür einen fundamental neuen Ansatz: Mit Robotic Test Automation (RTA) lernt die Lösung automatisch, wie ein SAP-System benutzt wird und wie es mit anderen interagiert. Es erstellt autonom eine umfassende Regressionsbibliothek und beseitigt so den Bedarf an teuren und zeitaufwändigen Tasks wie z. B. Endbenutzeraufzeichnungen, Erfassen von Geschäftsprozessen und die Erstellung von Testscripts sowie deren Wartung.

Dank Robotic Test Automation werden der Aufwand und die Kosten traditioneller Regressionstest-Methodiken, ob automatisiert oder manuell, beseitigt. Um das Benutzer- und Systemverhalten sowie die Interaktionen innerhalb des Systems zu erlernen, wird die serverseitige Instrumentierung von SAP-Systemen verwendet, wodurch äußerst zuverlässige Bibliotheken für automatisierte Tests mit nahezu kompletter Abdeckung erstellt werden. Das erlernte Verhalten wird automatisch validiert, wenn Änderungen vorgenommen werden. Unerwartete Ergebnisse und nicht beabsichtigte Folgen werden gesondert dargestellt, bevor sie sich auf wichtige Geschäftsprozesse auswirken.

Dieser neue Ansatz schafft wertvolle Freiräume für Ihre Spezialisten, um sich auf Kernaktivitäten zu fokussieren, statt Regressionstests zu begleiten. Auch die bei traditionellen Testansätzen üblichen Test-Datenprobleme werden einfach beseitigt.

CBH Group

Testimony ist wirklich revolutionär. Die Ergebnisse bestätigten sofort, was wir über den Einfluss von Änderungen an unseren Systemen vermuteten.  Wir sehen jetzt SAP-Softwaretests auf völlig neue Weise.

Gavin Thornton
IT Senior Application SME – SAP

Noch schneller zur Wertschöpfung

Verkürzung der Produktivsetzung durch schnelle Regressionstests

Der einzigartige Ansatz für automatisierte Tests von Testimony beseitigt die Eingangsbarriere, die dem Umfang von SAP-Regressionstests oft Grenzen setzt. Nach abgeschlossener Konfiguration können systemweite Regressionstests innerhalb weniger Tage initiiert werden, ohne dass ein manuelles Eingreifen erforderlich wird. Darüber hinaus überzeugt die Lösung durch die weitaus größere Geschäftsprozess-Abdeckung.

Dieser kurze Prüfzyklus bietet überzeugende Vorteile. Testaufträge können nun „nach links verschoben“, also früher im Entwicklungslebenszyklus vorgenommen werden, was Kosten durch Systemdefekte reduziert und Ihre Entwicklung bedeutend agiler macht. In Ihrem Terminkalender werden Wochen oder gar Monate frei, und der Ertrag ihrer Entwicklungsinvestitionen erhöht sich dank der Reduzierung des gesamten Regressionstest-Aufwands um ein Vielfaches.

Auch langfristig liefert Testimony hervorragende Ergebnisse und stellt sicher, dass Ihre Investition nicht als einmaliger Kostenfaktor endet. Die erstellte Regressionstest-Bibliothek kann automatisch und kontinuierlich aktualisiert werden, um dem aktuellen Systemverhalten Rechnung zu tragen. So wird der häufig unverhältnismäßig hohe und teure Aufwand für die Wartung traditioneller Testscripts beseitigt – zumal dieser Arbeitsumfang bei größerer Testabdeckung noch weiter ansteigt.

Wandel im Support

Beschleunigter Änderungstakt

Bei vielen SAP-Benutzern zeichnen sich aufgrund des schnellen technischen Wandels große IT-Transformationsprojekte ab. Die Fähigkeit von Testimony, schnell umfassende Testprogramme für automatisierte Regressionstests zu erstellen und auszuführen sowie diese Tests ohne viel Aufwand aktuell zu halten, beschleunigt Projekte wie System-Virtualisierung, den Umzug in die Cloud oder die Umstellung auf HANA DB in hohem Maße.

Doch der Wandel wird nicht nur durch große IT-Projekte vollzogen. Testimony unterstützt auch den digitalen Wandel, also strategische Initiativen durch schnellere Bereitstellung von „alltäglichen“ Änderungen in SAP-Systemen. Ein umfassender Testplan – mit manuellen Testmethoden oft nicht realisierbar – reduziert das Risiko, das ein großes Änderungsvolumen mit sich bringt, und ermöglicht eine frühzeitige Bereitstellung in Live-Systeme.

Häufig werden Aktualisierungen und Upgrades für SAP wegen der Kosten und des Aufwands für einen nahtlosen Übergang sowie aus Sorge vor unerwarteten Folgen solange wie möglich hinausgezögert. Testimony macht diese Aktualisierungen und Upgrades schneller und kosteneffizienter und hilft Unternehmen dabei, schneller auf Sicherheitsbedrohungen zu reagieren und dabei gesetzliche Bestimmungen einzuhalten.

Bessere Abdeckung, mehr Vertrauen

Weniger Risiko durch umfassenden technischen Überblick

Die Testabdeckung geht über die Benutzeroberfläche hinaus – entscheidend für effektive Komponenten- und Funktionstests. Testimony bildet UI-Interaktionen nach und überwacht SAP zudem auf Code- und Systemebene, wobei automatisch alle Ausführungspfade eingehalten werden. Ein- und Ausgaben bei Funktionsaufrufen wie RFCs, BAPIs und weitere Aufrufen  werden erlernt und validiert. Testimony verarbeitet diese Bedingungen automatisch und schließt sie in den Gesamt-Testplan ein, um eine weitaus höhere Abdeckung zu erzielen, als sie traditionelle Testmethoden je erreichen könnten.

Dieser einzigartige Ansatz beruht auf der serverseitigen Überwachungstechnologie von Testimony und stellt, im Vergleich zu üblichen Automatisierungs-Tools mit clientseitigen Testansatz, einen radikalen Umbruch dar. Eine clientseitige Installation und deren Verwaltung stellen bei großen Umfängen eine beträchtliche Herausforderung dar und schränken entweder die Reichweite der Testabdeckung ein oder sind mit enormen Kosten verbunden. Testimony durchläuft automatisch das gesamte System und trägt dabei weitaus mehr Daten über die Geschäftsprozesse zusammen, als andere Tools dies können.

Mit Testimony ist es nicht mehr notwendig, zwischen größtmöglichem Testumfang und akzeptablen Risikoniveau abzuwägen. Robotic Test Automation bietet eine umfassende Abdeckung von Geschäftsprozessen und die Möglichkeit, diese technisch zu validieren, was mit anderen Regressionstestmethoden nicht möglich ist.

Kontinuierliches Testen

Mehr DevOps für SAP

Für eine kontinuierliche Auslieferung von Änderungen – ein zentrales Konzept von DevOps für SAP – müssen Tests schneller, regelmäßiger und effizienter durchgeführt werden, um das steigende Risiko bei hochfrequenten Bereitstellungen unter Kontrolle zu halten.

Automation ist der Schlüssel sowohl für die agile Softwareentwicklung als auch für DevOps und für deren Erfolg unabdingbar – manuelle Methoden sind dafür einfach nicht stabil, schnell und umfassend genug. Traditionelle Testautomatisierungs-Tools erfüllen diese Bedürfnisse jedoch nicht. Ein hohes Änderungstempo bedeutet, dass Testscripts für zuverlässige Ergebnisse fortwährend aktualisiert werden müssen, was sich in SAP-Systemen mit vielen komplexen Abhängigkeiten meist als unrealistisch erweist.

Testimony macht die Ansätze der agilen Softwareentwicklung und DevOps dank stabiler, wiederholbarer SAP-Regressionstestautomatisierung für die SAP-Entwicklung noch effektiver. Eine bisher nicht verfügbare technische und prozessbezogene Abdeckung sowie minimaler Wartungsaufwand (Testfälle können automatisch aktualisiert werden) ermöglichen zusammen ein kontinuierliches Testen und bieten Zuverlässigkeit, um sicher hochfrequente Änderungen in SAP-Systemen bereitzustellen.